UG Novelle – Unser konstruktiver Weg hat sich ausgezahlt!
UG Novelle – Unser konstruktiver Weg hat sich ausgezahlt!

Seit fast einem Jahr haben wir uns im Prozess um die UG-Novelle für deine Anliegen stark gemacht. Und das Ergebnis zeigt: Die AG in der ÖH wirkt!

“Seit fast einem Jahr sind wir als AktionsGemeinschaft in den Prozess der UG-Novelle involviert und konnten auf dem Weg viele Verbesserungen für die Studierenden hinein- und Verschlechterungen hinaus- bzw. hinunterverhandeln. Nach unzähligen Gesprächen können wir nun endlich auf ein Ergebnis blicken, mit dem wir definitiv zufrieden sein können”
Sabine Hanger, Bundesobfrau der AktionsGemeinschaft & Vorsitzende der Österreichischen Hochschüler_innenschaft

Neben der erneuten Senkung der Mindeststudienleistung konnten wir bis zum Schluss Verbesserungen hineinverhandeln, die das Leben der Studierenden an unseren Unis tatsächlich vereinfachen werden.  Allen voran: Der dritte Pflichtprüfungstermin bleibt!

Dafür hat sich unsere ÖH-Vorsitzende Sabine Hanger ganz besonders stark gemacht. Damit haben wir wieder einmal bewiesen: Unser konstruktive Weg zahlt sich aus!

Hier weiterlesen: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210216_OTS0042/ug-novelle-konstruktiver-weg-hat-sich-ausgezahlt-stimme-der-studierenden-wurde-gehoert

Schreibe einen Kommentar