fbpx

Werte

Leistungsorientiert:

Die Aktionsgemeinschaft bekennt sich zu einem positiven Leistungsbewusstsein. Leistung bedeutet für uns, das Bestreben des Einzelnen, persönlich gesetzte Ziele zu erreichen. Leistung liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen und ist somit unter gleichen Voraussetzungen selbst steuerbar. Wir erachten Leistung als unterstützenswertes Gut und treten daher für ihre Förderung sowohl in finanzieller, etwa in Form von Leistungsstipendien, als auch ideeller Hinsicht ein. Auf Grund dessen sollen besonders interessierte Studierende die Möglichkeit erhalten, sich über die geforderten Lehrziele hinaus wissenschaftlich und gesellschaftlich zu engagieren.

Politisch Unabhängig (Für uns hört die Studentenvertretungsarbeit dort auf, wo das Interesse der Allgemeinheit beginnt)

Selbstbestimmt:

Wir sind selbstbestimmte und weisungsfreie Gruppen – das bedeutet, dass wir die Themenschwerpunkte unserer Arbeit und unserer Positionen ausschließlich selbst definieren. Diese Verantwortung gegenüber uns und den Studierenden setzt sowohl politische als auch ideelle Unabhängigkeit voraus. Deshalb repräsentieren die Mitglieder der AktionsGemeinschaft ein breites Spektrum an Meinungen. Durch das Subsidiaritätsprinzip der AktionsGemeinschaft wird von Studenten und Hochschulgruppen auch ein möglichst großes Maß an Selbstbestimmung verlangt. Wir sehen daher offene Kommunikation, freie Meinungsbildung und darauf aufbauende demokratische Entscheidungsfindung als Herzstücke unseres Engagements.
 

Pragmatismus:

Der Regenbogen der AktionsGemeinschaft soll als Symbol die gelebte Vielfalt an der Universität Wien widerspieglen. Die AG respektiert verschiedene Auffassungen und Meinungen und strebt an, diese innerhalb der eigenen Wertekultur auch zu leben. Auf dieser Grundlage wird die Studienpolitik der AktionsGemeinschaft überparteilich und ideologiefrei geführt, um die Studierenden -sachorientiert- in ihren Interessen bestmöglich zu vertreten.

Europäisch:

Die AktionsGemeinschaft bekennt sich zur Europäischen Idee und sieht in der Vereinigung Europas die Zukunft. Die Förderprogramme zur Steigerung der Mobilität innerhalb Europas wie Erasmus sind der richtige Weg um ein Zusammenwachsen der Kultur zu ermöglichen und damit durch Bildung einen zukunftsträchtigen Nährboden zu schaffen.
Menü schließen